Situation

Ausgangssituation

Der Bedarf an Wohnungen  in Deutschland wird, trotz Abnahme der Bevölkerung, in den nächsten Jahren weiter steigen. In den vergangenen Jahren hat die Nachfrage nach Wohnraum in Deutschland zugenommen, während die Neubauaktivitäten gleichzeitig zurück gegangen sind.

 

Dadurch erklärt sich, dass die Nachfrage von Anlegern nach Kapitalanlageimmobilien seit geraumer Zeit bundesweit ansteigt.

Direktinvestitionen in Eigentumswohnungen oder Mehrfamilienhäuser erfordern jedoch einen hohen Kapitaleinsatz der Investoren und umfassende Immobilienkenntnisse, um von den aktuellen Entwicklungen zu profitieren. Direktinvestitionen in einzelne Eigentumswohnungen bergen zudem, mangels ausreichender Diversifikation, verstärkt Risiken in sich, da sich die Investitionen beispielsweise nur auf eine Wohnung, einen Mieter oder eine Stadt konzentriert. Ferner ist der Eigentümer einer Wohneinheit immer nur Miteigentümer eines Hauses und muss sich den Mehrheitsbeschlüssen der Eigentümergemeinschaft unterwerfen.

Gerade im aktuell kritischen Umfeld gilt es für den Anleger verstärkt krisensichere und langfristig wertbeständige Anlageformen bei der eigenen Vermögensanlage zu berücksichtigen.

 

... mehr>

Finanz-News

Wirtschafts-News