Objektauswahl

Objektauswahl

Die Auswahl, die Prüfung und den Ankauf der Immobilien entscheiden zunächst die 4 Geschäftsführer der 2i ImmobilienInvest Verwaltungs-GmbH gemeinsam und einstimmig. Alle 4 Geschäftsführer verfügen, mit unterschiedlichen Schwerpunkten, über ausgeprägte Kenntnisse im Immobilienbereich, in der Immobilienbewertung und in der Immobilienfinanzierung.

Entscheiden sich die 4 Geschäftsführer einstimmig für die Investition in eine bestimmte Immobilie, erfolgt die Vorlage der geplanten Investition im Anlageausschuss. Diesem gehört neben den Geschäftsführern ein Vertreter des Genussrechtsvertriebs als Bindeglied zum Anleger an. Im Anlageausschuss müssen alle 5 Beteiligten einstimmig der vorgeschlagenen Investition zustimmen. Die Festlegung auf ein bestimmtes Anlagesegment – in der vorliegenden Konzeption überwiegend (mindestens 80%) Wohnimmobilien – sagt zunächst noch nichts über die zu erzielenden Mietrenditen aus. Letztlich entscheidend für den Erfolg eines Investments in diesem Bereich ist der Erwerb von langfristig vermietbaren und vermieteten Objekten zu günstigen Einkaufspreisen. Gelegenheiten solche Objekte zu erwerben, sind hinreichend gegeben.

Die Geschäftsführung der 2i ImmobilienInvest Verwaltungs-GmbH verfügt über ein breites Netzwerk mit Verbindungen zu Immobilienmaklern und Banken, welche in erster Linie die von der Emittentin nachgefragten Immobilien anbieten. Darüber hinaus kommt auch der Erwerb aus Sondersituationen, wie z. B. Zwangsversteigerungen, in Frage. Nach Auswahl einer grundsätzlich geeigneten Immobilie erfolgt eine umfangreiche Ertrags- und Substanzwertanalyse. Dabei werden insbesondere folgende Kriterien untersucht:

    Objektlage und soziales Umfeld
    Aktueller Vermietungsstand
    Langfristiges Vermietungspotenzial
    Altersdurchschnitt der Mieter
    Sanierungserfordernis
    Reparaturstau
    Verhältnis Ist-Miete zu Kaufpreis
    Verhältnis Potenzial-Miete zu Kaufpreis

Auf Grundlage dieser Erkenntnisse wird ein umfangreiches Memorandum, zur Vorlage an alle Geschäftsführer und anschließend zur Vorlage im Anlageausschuss, erstellt.

Gerade im aktuell kritischen Umfeld gilt es für den Anleger verstärkt krisensichere und langfristig wertbeständige Anlageformen bei der eigenen Vermögensanlage zu berücksichtigen.

 

... mehr>

Finanz-News

Wirtschafts-News